bt1feuer

Brennwerttechnik


Erdgas ist eine beliebte Energiequelle, 45% der Wohnungen in Deutschland sind mit Ergasheizungen ausgestattet. Im Neubau liegt der Wert sogar bei ca. 75%. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Gasbrennwertgeräten.

Dies aus gutem Grund, denn die Brennwertgeräte nutzen die eingesetzte Energie hocheffizient und überzeugen mit einem Wirkungsgrad von bis zu 109%. Diese Tatsache hilft Energie zu sparen, schont gleichermaßen die Umwelt und reduziert den Ausstoß an Emissionen.

Der hohe Wirkungsgrat von Brennwertgeräten resultiert aus der Nutzung des Kondensats, welches sich im Abgas befindet.

Mit Brennwertgeräten lassen sich gegenüber einer ca. 15 Jahre alten Gasheizung, die Heizkosten um bis zu 30% senken. In Verbindung mit Solarkollektoren lässt sich dieser Wert nochmals anheben.


Die Vorteile der Brennwertgeräte sind im Wesentlichen:

  • hoher Wirkungsgrad
  • preiswerte Anschaffung
  • leichter Austausch gegen Altgeräte
  • Emissionsarme Verbrennung
  • Modulation der Brenner (Verringerung der Leistung im Teillastbereich auf 20-30% der Gesamtleistung möglich)
  • Geringer Platzbedarf
  • Keine Brennstofflagerung nötig